Gesundheit am Arbeitsplatz beginnt bei den Füßen

Gesundheit am Arbeitsplatz beginnt bei den Füßen

Gesundheit am Arbeitsplatz beginnt bei den Füßen

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Viele Gesundheitsbeschwerden haben ihren Ursprung an den Füßen

Sie fragen sich, was die Füße Ihrer Mitarbeiter mit dem Erfolg Ihres Unternehmens zu tun haben?
Wissenschaftler haben Fehlstellungen der Fü.e und eine dadurch entstehende falsche Körperstatik eindeutig als Ursache vieler Krankheitsbilder identifiziert. Damit sind sie Ursache für eine verminderte Leistungsfähigkeit im Alltag – bis hin zu krankheitsbedingtem Ausfall der Arbeitsleistung.

Während eines Tages tragen die Füße einer 70 Kilogramm schweren Person 2.520 Tonnen Gewicht – dies entspricht in etwa 4 ICE-Zügen.

Das Problem: Die Stellung der Füße nehmen die meisten Menschen nur unbewusst wahr. Obwohl sie dafür verantwortlich sind, wie wir gehen und stehen. Die sogenannten Propriorezeptoren (Spannungsmelder in Muskeln und Sehnen) melden jede noch so geringe Druckveränderung und geben diese Information über das zentrale Nervensystem als Muskelreaktion weiter. Bei einer Fehlstellung entstehen unangenehme Spannungen im ganzen Körper. Und diese Verspannungen führen zu Beschwerden – beispielsweise am Sprunggelenk, Knie, Hüfte, Rücken und sogar am Kopf- oder Kiefergelenk. Einschränkungen, die aber in jedem Fall zu Leistungsabfall führen.

„Die Erhaltung der Gesundheit, des Wohlbefindens und der Arbeitsfähigkeit ist ein hohes Gut. Die Füße gehören mit zu den wichtigsten Körperorganen des Menschen, denn sie erst ermöglichen uns das Stehen und Gehen und alle Bewegungsaktivitäten. Gesunde Füße sind das Fundament unseres Körpers.“

Dr. med. Dipl.-Ing. Gilbert Klüppel. Facharzt für Orthopädie und Autor der Bücher “Gesunde Füße”, Compact-Verlag

Nutzen für Ihr Unternehmen

• Return on Investment (ROI)1
• 1 : 10 Kostenersparnis durch verringerte Abwesenheiten1
• 1 : 2 Einsparung bezüglich der Krankheitskosten1
• Ablaufoptimierung

• steuerliche Vorteile
• Reduzierung der Unfallgefahr
• gesunde und motivierte Mitarbeiter
• Mitarbeiterbindung

Werden Sie aktiv zum Wohl Ihrer Mitarbeiter: Machen Sie die Füße zum Teil des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Europaweite Befragungen von über 800 Unternehmen zeigen den Erfolg gesundheitsfördernder Maßnahmen (Mercer 2008 Pan-European Health & Benefits Survey von Mai/Juni 2008).

1 „Initiative Gesundheit und Arbeit“, Report Nr. 3

Unsere Leistungen

• fachärztliche Betreuung
• Anamnese und Analyse
• Elektronische Fußdruckmessung vor Ort
• Funktionscheck der Fü.e und des gesamten K.rpers
• Betrachtung von Statik und Bewegung
• Wirbelsäulen-Screening
• Ganganalyse
• Ergonomie am Arbeitsplatz

• Erstellen von Maßnahmenplänen
• Schuhcheck
• Fußgymnastik
• Fuß- und Beinachsentraining
• Gangschulung
• Hauseigene Werkstatt
• Unterstützung bei der Beantragung von Zuschüssen

Wir interessieren uns für Ihre Probleme!

Sabine Neumann

„Für mich als Physiotherapeutin und Expertin für Gesundheit und Ergonomie am Arbeitsplatz tragen die Füße und ihr funktioneller Einfluss auf den gesamten Körper wesentlich dazu bei, sich langfristig beweglich zu fühlen. Erst wenn man ihre Bedeutung berücksichtigt, ist es möglich, nicht nur an den Symptomen zu arbeiten, sondern an den Ursachen.“

Kreuzstrße 32 . 33602 Bielefeld - Telefon 0521/9503368 - Mobil 0170/1850812 - s.neumann@motivgesundheit.de
www.motivgesundheit.de

Carsten Moch

“Die Füße als Fundament unserer täglichen Bewegung haben eine enorme Auswirkung auf unseren Bewegungsapparat und somit auch, wie gut es uns geht. Ob für die Arbeit, beim Sport, oder für die Freizeit, unser Ziel für den Kunden definiert sich ganz einfach: über die Füße ein maximal mögliches Wohlbefinden zu schaffen.”


Ziegelstraße 74 - 33609 Bielefeld - Tel. 0521/73939 - info@orthopaedie-moch.de
Portastraße 54 - 32457 Porta Westfalica - Telefon 0571/38601580
porta@orthopaedie-moch.de . www.orthopaedie-moch.de