fbpx

Fragen? Ruf uns an! Bielefeld: 0521-73939 / Porta Westfalica: 0571-3860 1580

 

Christina Wilkenhöner

„Der weiteste Weg lohnt sich.“

Nach einer 3fachen Sprunggelenksfraktur hatte mir mein Orthopäde zusätzlich Einlagen verschrieben. Ich ging in ein normales Orthopädiegeschäft, in dem die Mitarbeiterin mittels zweier Schaumkissen die Abdrücke für die Einlegesohlen ermittelte. Diese angefertigten Sohlen habe ich ein paar Monate getragen, war mit dem Fortschritt aber nicht zufrieden.
Da ich öfter bei der Firma Moch vorbeigefahren bin, wollte ich einmal dort neue Einlagen anfertigen lassen. Nach einer umfangreichen Untersuchung bekam ich Sohlen, die eine deutlichere Besserung meiner Körperhaltung zeigten. Auf Grund dieser guten Erfahrung würde ich auch beim nächsten Mal wiederkommen. Nach dem Motto „der weiteste Weg lohnt sich.“