fbpx

Fragen? Ruf uns an! Bielefeld: 0521-73939 / Porta Westfalica: 0571-3860 1580

  
 

Kinder

„Schon gehört „…das wächst sich raus.“ oder die Empfehlung zu einer kostenintensiven Zahnspangen -Versorgung, …skoliotischen Fehlhaltung… Wer so agiert, hat die Funktion von Kinderfüßen anscheinend nicht verstanden!“
Carsten Moch

Kostenlosen Termin sichern

Promoped® für eine gesunde
Entwicklung unserer Kinder.

 

Kinder gehören zu dem kostbarsten Gut in unserer Familie. Auch ich als Familienvater weiß, es gibt kaum etwas Schöneres, als unseren Kleinsten beim Spielen, Toben oder Tanzen zuzusehen. Nichts wünschen wir uns sehnlicher, als eine möglichst unbeschwerte und gesunde Entwicklung unserer Kinder.

Wir wissen, die Weichen für die Zukunft unserer Kinder werden im Kindesalter gestellt. Auch und unbedingt für deren Gesundheit!

 „Die Gesundheit deines Kindes entscheidet welchen Weg es in der Zukunft geht“

 Voreiter für Fuß-, Knie- oder Rückenbeschwerden beim Erwachsenen sind fast immer Knickfüße im Kindesalter. Hier gibt es eine wichtige Altersgrenze: Knickfüße im  Kindesalter bis fünf Jahren wachsen in vielen Fällen zu einer gesunden Fußstatik. Aber auch danach werden besorgte Eltern meist vertröstet, nach dem Motto „das wachse sich schon zurecht“. Neue Studien räumen mit diesen frommen Vorstellungen aber gründlich auf. Der Knickfuß im Kindesalter wächst sich nicht von alleine aus. 

Fehlstellungen in der Fußstatik führen immer zu einem muskulären Ungleichgewicht in der gesamten Körperachse. Egal ob wir sitzen, stehen oder gehen - jede Situation ist immer mit einem komplexen Zusammenspiel zwischen dem Nervensystem und dem Bewegungs- und Stützapparat verbunden.

Gerade bei Kindern ist die Sensomotorik besonders stark ausgeprägt. Mit der hohen Dichte an unterschiedlichen Arten von Rezeptoren zählen ihre Füße mit zum wichtigsten Sinnesorgan für ihr Haltungssystem.

 

 Bei folgenden Auffälligkeiten sollte der Fuß als wahrscheinlicher Mitinitiator immer seine Berücksichtigung finden:

Innenrotation / Außenrotation im Gangbild
Sichelfuß / Klumpfuß
X-Beine und O-Beine
Skoliose / Skoliotische Fehlhaltung
Craniomandibulären Dysfunktion (CMD)
Unphysiologischer Kiefergelenksbiss
Knacken im Kiefergelenk
Habitueller Spitzfußgang
Entwicklungsstörung
Neurologische Schädigung z.B. bei ICP
Kinder, die durch Kaiserschnitt zur Welt gekommen sind
Zwillinge
Unkonzentriertheit

 

Das Wissen um die Sensomotorik ist neben der Individualität und Qualität ein wesentlicher Bestandteil unserer Promoped Einlagen. Mit dem Bewusstsein, dass jedes Kind für sich einzigartig ist, hört unser Wunsch nicht auf, Ihrem Kind eine Basis für eine gesunde Zukunft mitzugeben.

Promoped® - by Casten Moch

Die Füße sind ein wesentlicher Baustein für eine gesunde Entwicklung unserer Kinder.
Möchtest Du, dass dein Kind…

Spaß beim Laufen und Spielen hat?
…durch koordinativen Input Verletzungsgefahr beim Sport reduziert?
..mit einer gesunden Körperhaltung aufwächst?

Dann freue ich mich auf Euren Besuch bei uns.
Seit über 25 Jahren setzen wir uns intensiv mit der Sensomotrik in der Promoped Einlagenversorgung auseinander. Dabei ist es uns wichtig, dass jede kleine Dame und jeder kleine Herr die Möglichkeit einer optimalen, gesunden Entwicklung hat. Hierfür bieten wir eine ausgiebige Befunderhebung mit anschließender Analyse. Darauf bauen unsere individuelle und optimale Beratung und Einlagenversorgung auf.

Entscheide Dich jetzt für einen kostenlosen Beratungstermin.

VORHER / NACHHER:
Lennard 8 Jahre

 

Lennard haben wir mit einer speziellen Weiterentwicklung unserer neuen Kindereieinlage versorgt. Lennard ist gut 8 Jahre alt und wohnt mit seinen Eltern in der Nähe von Bad Hersfeld. Seit Anfang Februar trägt er unsere Versorgung. Ergebnis: Aufrichtung des Fußgewölbes und eine deutlich bessere Beinachse, die sich auf die gesamte Körperhaltung auswirkt. Lt. Aussage seiner Eltern macht Lennard ohne Probleme längere Spaziergänge mit, was vorher nicht möglich war. Seitdem er die Einlagen trägt, hatte er nur noch ein Mal Kopfschmerzen, was sonst wöchentlich mehrfach bei ihm vorkam.