fbpx

Fragen? Ruf uns an! Bielefeld: 0521-73939 / Porta Westfalica: 0571-3860 1580

 

Ganz sicherstellen kannst Du das natürlich nicht! Fuß Scan und elektronische Fußdruckmessungen sind sicher kein Indiz dafür, was wirklich hinter den Kulissen passiert. In der Regel kannst Du davon ausgehen, dass Dein Handwerksbetrieb Einlagenrohlinge verwendet, wenn Dein Handwerker Deine gezielte Frage nach seinem Zulieferer für Rohlinge z.B. von der Firma Schein, Otto Bock, Springer, Bauerfeind, Perpedes, Solor, OK, Busch, Esco oder Thanner bejaht. Das wäre allerdings ein Hinweis dafür, dass Deine Einlagen nach Schuhgrößen sortiert fast fertig aus dem Regal genommen und nur noch auf Deinen Fuß angepasst wurden :/ An der Vielzahl von Einlagen-Zulieferern erkennst Du auch, wie hoch die Anzahl der Sanitätshäuser und Handwerksbetriebe sein muss, die zu maßt fertigen Einlagenrohling greifen.
Wirklich individuell gefertigte Einlagen erkennst du daran, dass sie aus einem Fräsblock individuell für dich gefräst sind, verschiedene Härtegrade des Materials verwendet und jeder Fuß seine individuelle Bettung bekommt. Im Video erfährst du, wie wir unsere individuellen Einlagen fertigen: https://www.orthopaedie-moch.de/die-sensomotorische-einlage/